pontoniere auf facebook

facebook

Spiel, Spass und Sieg am Jubiläumswettfahren in Zürich

Wasserfahrteam kurz vor dem Start(af) Bei hochsommerlichen Temperaturen traten die Pontoniere Schwaderloch zur Abwechslung einmal nicht an einem Pontonierwettfahren, sondern an einem Wettfahren der Wasserfahrvereine an.

Am vergangenen Wochenende fand die 150-Jahr-Jubiläumsfeier des Wasserfahrvereins Limmat Club Zürich statt, bei der ein Wettfahren durchgeführt wurde. Nach einer simplen Idee der Teilnahme folgte eine Anfrage beim Wasserfahrverein Ryburg-Möhlin, welcher die Schwaderlocher Pontoniere schlussendlich aufnahm, damit die Teilnahme am Wasserfahrwettfahren realisiert werden konnte. Schon einige Wochen vor dem Anlass wurden die Schwaderlocher durch die Ryburg-Möhliner in ihr Handwerk eingefuchst und es wurden ein paar Trainings zusammen absolviert.


Huber Joshua und Schibli Neil bei der Siegesfahrt in der Kategorie JuniorenMit dem Beherrschen der pontoniersfremden Rudertechnik mit "Schlössli" in petto wurde am Samstagmorgen mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln nach Zürich gereist. Bei der schon morgendlichen Hitze wurde aus dem Schatten der Parcours begutachtet, bevor es dann in die lange Mittagspause ging, bis man endlich sehnsüchtig selbst in einen der nostalgischen Holzweidlinge steigen konnte. Schon etwas erschöpft von den warmen Temperaturen startete man in den interessanten und durststeigernden Parcours mit Bojen und Flussgassen.

Spätestens jetzt war man darüber froh, dass vor dem Wettfahren doch ein paar Trainings absolviert wurden, da Wasserfahren sehr anstrengend und technisch anspruchsvoll ist. Die Pontoniere Schwaderloch hatten Schiffe in den Kategorien "Aktive" und "Junioren" am Start. Am besten Gelang die Fahrt unseren beiden jüngsten, neu erkorenen Wasserfahrern Joshua Huber und Neil Schibli, bei denen nichts unmöglich ist. Tatsächlich schafften sie es, den Sieg einzufahren! In der Kategorie "Aktive" gilt es zu erwähnen, dass Fabian Frei und Martin Fritz für ihre erste Teilnahme an einem Wasserfahrwettfahren gleich auf den sehr guten 21. Rang gefahren sind und somit den grössten Teil ihrer Konkurrenten hinter sich gelassen haben.

Weitere Resultate der Schwaderlocher:
38. Rang: Häusler Nico / Vögeli Daniel
42. Rang: Baumann Manuel / Savary Anthony
59. Rang: Kramer Nils / Peterhans Martin
65. Rang: Frei Alex / Benz Yannic
74. Rang: Hug Rafael / Kohler Lucas

Nach dem anstrengenden Fahren konnte im Festzelt die eigene Fahrt, welche auf Video aufgezeichnet wurde, gemeinsam ausgewertet und bei stets guter Musik gegessen und getrunken werden. Ein Dank gebührt dem Limmat Club Zürich für die Organisation des Jubiläumswettfahrens vor dieser tollen, patriotischen Kulisse. Ein ganz besonderer Dank gebührt dem Wasserfahrverein Ryburg-Möhlin, mit dem wir jeweils auf seinem Trainingsgelände die Trainings durchführen und ihr Material benutzen durften. Es war eine sehr interessante und schöne Erfahrung.