pontoniere auf facebook

facebook

News

26./27.04.2019 Trainingslager

Trainingslager 2019Am 26. und 27. April stand das diesjährige Trainingslager der Schwaderlocher Pontoniere auf dem Jahresprogramm. Am ersten Tag reiste ein Teil von Schwaderloch und der andere Teil gleich direkt von der Arbeit nach Aarburg, wo wir von den Aarburger Pontonieren herzlich empfangen wurden. Sie erlaubten uns, auf ihrem Gelände zu trainieren.

Fahrchef Fabian Frei hatte für die anwesende Mannschaft einen anspruchsvollen Einzelparcours vorbereitet und das Training auf der Aare dann auch selbst gleich als Erster eröffnet. Petrus war den auswärts trainierenden Pontonieren gut gesinnt und liess nach einem regnerischen Tag pünktlich zu Trainingsbeginn die Sonne strahlen. Somit wurden durch die Anstrengungen auch relativ schnell die Jacken ausgezogen und die Wasserflaschen leergetrunken.

Dank den anwesenden Kampfrichtern konnten auch bei einigen Trainingsphasen die Zeiten gemessen werden, sodass wir nach der Fahrübung etwas zu vergleichen und zu analysieren hatten.

Nach dem Training durften wir im wunderschönen Vereinshaus der Pontoniere Aarburg noch einige stärkende Teller Ghackets und Hörnli zu uns nehmen. Und so endete ein interessantes Training vor der traumhaften Kulisse des Schlosses Aarburg.

Am zweiten Tag des Trainingslagers verschob man schon früh morgens gemeinsam von Schwaderloch nach Murgenthal. Nun schonte das Wetter nicht mehr. Zu Trainingsbeginn regnete es relativ stark und es war kalt. Wieder gab sich Fahrchef Fabian Frei Mühe und dachte sich einen Sektionsparcours aus, um auch das Sektionsfahren nicht zu vernachlässigen. Nach der Eingewöhnungsphase an das fremde Gewässer gelangen die Überfahrten immer besser, der Regen hörte auf und es wurde wärmer. Wiederum konnten Bestzeiten durch die Kampfrichter aufgeschrieben werden. Nach dem feuchten und anstrengenden Teil auf dem Wasser und der anschliessenden Schlussbesprechung wurde ins Restaurant Löwen nach Glashütten verschoben, wo wir zum Abschluss ein gutes Mittagsmenu geniessen durften.

Nebst unserem Fahrchef für die Organisation der Trainingsgelände möchte ich auch Martin Fritz, welcher jeweils die Verpflegung organisiert hatte, den Pontonieren Aarburg und Murgenthal sowie unseren Kampfrichtern für ihre stetig treue Unterstützung danken.

Der nächste grosse Pontonierevent wird das 40-jährige Jubiläums-Fischessen sein, welches vom 17. bis 19. Mai beim Pontonierhaus am Rhein in Schwaderloch stattfinden wird. Nebst den bekannten feinen Merlanfilets im Bierteig sowie Kaffeestube und Barbetrieb wird es speziell am Freitagabend zur Feier der vierzigsten Durchführung des Fischessens ein Jubiläumsabend mit musikalischer Unterhaltung mit Trio Vollgas und einer Preisverlosung geben. Goldpreis ist ein zehntägiger Aufenthalt für 4 Personen in einer Ferienwohnung in Crans-Montana. Es fährt ein gratis Shuttle-Bus von / nach Schwaderloch und ein Gratis-Heigo-Taxi bringt Sie auch zu später Stunde noch nachhause.